Unser Unternehmen

Eigentümerin: Bärbel Schuler

Als Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene, Qualitätsberaterin im Gesundheitswesen und als Dozentin auf Fachveranstaltungen verfüge ich über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung in allen Bereichen des Hygienemanagements.

HYGIEIA wurde am 01.07.2005 gegründet und konnte sich als führender Ansprechpartner für Institutionen des Gesundheitswesens im norddeutschen Raum etablieren.

Das Team

Der Erfolg eines Unternehmens ist auch das Ergebnis erfolgreicher Teamarbeit.

Unterstützt werden wir von der IT-Beratung Suling sowie von unserem Kooperationsparter Videodoc


Kooperationen mit Krankenhaushygienikern und Mikrobiologen, verbunden mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bieten unseren Kunden Beratung auf höchstem Niveau.

Probleme bedeuten für uns die Herausforderung, gemeinsam eine optimale Lösung zu finden. Durch kontinuierliche Weiterbildung, den Austausch untereinander und betriebliche Transparenz ist jeder von uns ein kompetenter Gesprächspartner.

Philosophie

Unsere Leitfigur Hygieia stammt aus der griechischen Mythologie und galt als Göttin der Gesundheit. Ihr Ziel war es, die Gesundheit durch den Einfluss auf Lebensbedingungen und Verhaltensweisen zu fördern. Damit unterschied sich ihr Ansatz von dem ihres Vaters Asklepios, dem Gott der Heilkunst. Asklepios widmete sich der Bekämpfung von Krankheiten, seine Tochter Hygieia dem Erhalt der Gesundheit.

Da Wasser ein wichtiges Element in der Krankenhaushygiene darstellt, wird dies auch in unserem Logo zum Ausdruck gebracht.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt wie bei Hygieia auf den vorbeugenden Maßnahmen, mit denen Krankheiten verhindert werden können. Die Aktualität und Bedeutung dieses Ansatzes belegt ein Blick in die Statistik: Rund 600.000 Infektionen, die in Gesundheitseinrichtungen erworben wurden, treten jährlich in Deutschland auf. Zu Recht haben Betroffene kein Verständnis für die Entstehungsgründe der Infektionen. Im Krankenhaus verbreitete Erkrankungen bedeuten neben dem großen finanziellen und personellen Aufwand zur Schadensbegrenzung auch einen enormen Imageverlust für die betroffene Institution.

Andererseits wird es für die Einrichtungen des Gesundheitswesens immer schwieriger, den Uberblick über die zahlreichen Hygieneverordnungen, Gesetze und Produkte zu behalten. Mit unserer Erfahrung und unserem Wissen unterstützen wir Gesundheitseinrichtungen dabei, die bestehenden Richtlinien mit den für Sie geeignetsten, objektiv wirksamsten und gleichzeitig günstigsten Mitteln umzusetzen. Dabei berücksichtigen wir das gesamte Spektrum von bereits evidenzbasierten Verfahren bis hin zu neuesten Forschungserkenntnissen.

Unser Ziel ist es, dem Kunden ein praxiserprobtes Hygienemanagement für seine speziellen Anforderungen zu bieten. Wir garantieren für hohe Qualität und betriebswirtschaftliche Ausgewogenheit aller hygienischen Maßnahmen.

Die Kundenzufriedenheit ist der Gradmesser für unseren Erfolg.

Kunden

Eine Referenzliste stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung